Dez

19

Ehegattenunterhalt auch bei Krankheit zeitlich begrenzt

Nach einer Scheidung kann der Ehegattenunterhalt für die Ex-Frau auch bei einer ernsthaften Erkrankung der ehemaligen Partnerin zeitlich begrenzt werden. Nach der Änderung des Unterhaltsrechts gibt es die fortwährende Solidarität grundsätzlich nicht mehr. Das entschieden jetzt die Richter des Oberlandesgerichts (OLG) Zweibrücken. Auch bei Krankheit bestehe in der Regel keine dauerhafte Unterhaltsverantwortung des Ex-Ehepartners (Az.: 6 UF 9/09). weiterlesen »

Sep

10

Zahl der Scheidungen stieg im letzten Jahr

Im vergangenen Jahr endeten 192000 deutsche Ehen vor dem Scheidungsrichter. Gegenüber dem Jahr 2007 ist das ein Zuwachs von drei Prozent. Es sind übrigens Unterschiede zwischen scheidungswilligen Frauen und ehemüden Männern fest zu stellen. Denn die meisten Scheidungen werden von Frauen eingereicht. weiterlesen »