Aug

28

Was haben Alleinerziehende vom neuen Steuerbonus?

Steuerfreibetag für AlleinerziehendeEs hat endlos lange gedauert, bis sich die Große Koalition zu einer Erhöhung des Steuerfreibetrages für Alleinerziehende um 600 Euro durchringen konnte. Dabei war es ein zentraler Punkt in der Agenda der Familienministerin. Aber wieviel bleibt nun tatsächlich übrig. Haben Alleinerziehende durch die Erhöhung des Steuerbetrages tatsächlich mehr Geld zur Verfügung, oder bleiben nur ein paar wenige Euro übrig?


Je nach der Höhe des Einkommens macht das bei einigen Alleinerziehenden tatsächlich 200 Euro monatlich aus. Bei einem Bruttoeinkommen einesAlleinerziehenden mit einem Kind von 36.000 Euro beträgt die Ersparnis durch den höheren Freibetrag 622 Euro. Die Fraktionsspitzen von Union und SPD hatten sich darauf geeinigt, den seit 2004 nicht mehr angepassten Freibetrag in Höhe von 1308 Euro rückwirkend zum 1. Januar 2015 um 600 Euro auf 1908 Euro im Jahr anzuheben. Bei jedem weiteren Kind steigt der Freibetrag für Alleinerziehende um zusätzliche 240 Euro. Den Bund kostet das nach Berechnungen des Bundesfinanzministeriums jährlich 80 Millionen Euro.

Weitere Infos zum Thema: http://www.alleinerziehend.net/artikel358.html


Comments are closed.