Mrz

4

Alleinerziehend und alleine gelassen?

Einkommen von Alleinerziehenden

Einkommen von Alleinerziehenden

“Alleinerziehend und alleingelassen”, der Eindruck entsteht, wenn man Stellungnahmen der unterschiedlichen Parteien, Interessenvertretungen und Verbände zusammenfasst. Aber wie bestreiten Einelternfamilien faktisch ihren Lebensunterhalt? Über welches Einkommen verfügt ein alleinerziehender Vater, oder eine alleinerziehende Mutter in Deutschland? Alleinerziehende sind besonders häufig von Armut betroffen. Bei der Finanzierung des überwiegenden Lebensunterhalts sind 30 Prozent der alleiner­ziehenden Mütter auf Transferzahlungen wie Leistungen aus der Grundsicherung für Arbeitssuchende oder Sozialhilfe angewiesen. Insgesamt sind etwa zwei Drittel der alleinerziehenden Mütter mit minderjährigen Kindern erwerbstätig.

Die Möglichkeit einer Berufstätigkeit nachzugehen und die Höhe des erzielbaren Einkommens ist neben dem Bildungs- und Ausbildungsabschluss in erster Linie vom Alter der zu betreuenden Kinder abhängig. So sind Allein­erziehende umso häufiger erwerbstätig, je höher der Bildungsstand und je älter das jüngste Kind ist. Mit dem Alter der im Haushalt zu betreuenden Kinder nimmt der Anteil der alleinerziehenden Mütter, die eine Erwerbstätigkeit ausüben, tendenziell zu. Nicht immer kann durch die Aufnahme einer Beschäftigung das Einkommen ausreichend gesichtert werden. Immerhin 5,2 Prozent der Alleinerziehenden in Vollzeitbeschäftigung sind dennoch armutsgefährdet. Eine Erwerbslosigkeit erhöht dieses Risiko jedoch um das 10fache. Im Jahr 2010 verfügten rund 39 Prozent der Alleinerziehenden über ein Einkommen von weniger als 1.300 Euro pro Monat. Etwa die Hälfte der Alleinerziehenden konnte über ein Einkommen zwischen 1.300 und 2.600 Euro monatlich verfügen. Bemerkenswert sind die deutlichen Unterschiede in der Höhe des Einkommens bei der Betrachtung der Einkommensverhältnisse von alleinerziehenden Vätern und alleinerziehenden Müttern. Die größten Unterschiede bestehen in der niedrigsten und in der höchsten Einkommensklasse. Während nur ungefähr jeder 5. alleinerziehende Vater mit einem Monatseinkommen von 1.300 Euro und weniger über die Runden kommen muß, fallen 40 Prozent der alleinerziehenden Mütter in diese Einkommensgruppe. In die höchste Einkommensgruppe von mehr als 2.600 Euro monatlich fallen lediglich 8 Prozent der alleinerziehenden Mütter. Dagegen erzielen 21 % der alleinerziehenden Väter ein Einkommen in dieser Höhe.


Comments are closed.